Kunstfahrschule

DANKE FÜR DIE GEILE ZEIT!

DANKE FÜR DIE GEILE ZEIT!

Information

Geschrieben am 16 Sep 2013, abgelegt unter Artist.

Tags:

,

ROBERT SCHEEL

scheel_top

R. Scheel; Kinderzimmer

Status: Ausstellung läuft / on show
Raum Esprit, Ebene 2scheel_det

Zur Person / About the artist:

tja, geboren in Berlin, über die Liebe gestolpert nach Ulm, einen vierjährigen Ausflug des Grauens nach Kaiserslautern gemacht und schließlich wieder in Ulm hängengeblieben.

Ich bin Filmliebhaber. Bei Horrorfilmen macht mir keiner wa … oh nein … nein, oh mein Gott! Oh mein Gott, nein! Oh, nein! Oh mein Gott! Nein, bitte nicht! Bitte … Nein … [hier grauenvoll-schmatzendes Geräusch mit metallischem Kratzen einbauen] … Dann Stille. Aus dem off erklingt die Stimme eines Kindes, das einen Abzählreim singt.


Wer wissen will, wo die Bällebäder wirklich herkommen, der sollte dringend Roberts Raum in der Kunstfahrschule besuchen!

Ausgestellt hat Robert Scheel unter anderem in der Kultur Fahrschule (“Wundkongress”, 2012), im Café23 in Kaiserslautern (“Märchenland aus Müll”, 2009) und beim “Tagträumerfestival” in Ulm (2011).

Im Grunde macht Scheel “alles außer Musik”, hat sich gerade aber auf plastische Arbeiten konzentriert.

Bereits 2009 ist sein erster Roman bei Periplaneta (Verlag) erschienen: “Winterschlaf”
Alle 12 Illustrationen darin und die Umschlaggestaltung sind ebenfalls von Scheel. Ein zweiter Teil ist seit ein paar Jahren in Planung.

Comments are closed.

Neue Einträge

Neue Kommentare