Kunstfahrschule

DANKE FÜR DIE GEILE ZEIT!

BEWERBUNG/APPLICATION

(scroll down for english description)

Künstler, die unsere Kunstfahrschule aktiv gestalten wollen haben grundsätzlich zwei Möglichkeiten dies zu tun:

1. Bewerbung für einen der Räume.
2. Das sogenannte “Fernstudium”. (-> ansehen)

1. Bewerbung:
Interessierte Künstler können für einen bestimmten Zeitraum einen der Räume beziehen (-> siehe Liste) und diesen gestalten bzw. dort ihre Arbeiten zeigen. Medium, Kunstgattung, Thema … alles steht dem Künstler frei (Einschränkungen betreffen hauptsächlich Kunst mit Stecker, s.u.).

Alle teilnehmenden Künstler werden gebeten, Werke für den Verkauf im Shop zur Verfügung zu stellen (-> siehe 100,- EUR Shop).

Dabei ist zu beachten, dass Publikumsverkehr (außerhalb der offiziellen Führungen) nur in kleinen Gruppen in Begleitung eines Mitarbeiters oder teilnehmenden Künstlers und nur nach vorheriger Absprache möglich ist.

Weiter ist zu beachten, dass die Räume weder über Strom noch über Wasser oder sanitäre Anlagen verfügen. Im Bedarfsfall kann unter Umständen Strom organisiert werden. Waschgelegenheiten und sanitäre Anlagen befinden sich im Hof.

Die Räume müssen nach Ablauf des Belegungszeitraumes leer wieder verlassen werden. Wandgestaltung muss nicht entfernt werden.

Erforderliche Unterlagen:

Bitte formlos per email an: tb@tommibrem.de

1. Was möchtest Du in der Kunstfahrschule machen? (Schreib einfach einen kurzen Text, z.B. über die Werke, die Du ausstellen willst; zur Idee der Raumgestaltung, Installation; etc. )

2. Wie lange brauchst Du im Raum, um vorzubereiten und wann möchtest Du rein? (Gib uns auch an, wieviele Werke du bringen willst oder ob Du Unterstützung von uns für den Aufbau benötigst.)

3. Künstlerbiografie (Wer bist Du, was machst Du, was treibt dich um?)

4. Werke (Bildanhang; Beschreibung. Wenn Du Sie im Shop verkaufen willst, sag uns bitte, wieviel Du dafür verlangen willst.)

5. Links usw. (Links zu deinen Onlineportfolios etc.)

 

Das Fernstudium:

Künstler, die nicht vor Ort arbeiten können, haben die Gelegenheit, uns Kunst zu schicken. Diese sollte ich ganz grob am Thema “Fahrtenbuch” orientieren, wobei das Thema sehr (!) frei interpretiert werden kann.

Kurs 1 (Mail Art):
Einfach Kunstwerk(e) sicher verpackt an uns schicken. Wir präsentieren diese in der Kunstfahrschule und bieten sie im Shop (-> siehe 100,- EUR Shop) zum Verkauf an.

Teilnahmegebühr: Nein.
Rücksendung: Nein (aber wir arbeiten dran!)
Bitte Beschreibung des Kunstwerks + Künstlerbiografie beilegen!

Adresse:
Tommi Brem
Kunstfahrschule (Kurs 1)
Laubering 26
89233 Neu-Ulm

Kurs 2 “Druckerei” (Begrenzte Teilnehmerzahl!):

Schicke ein Foto eines Kunstwerks an unseren “Drucker”. Unser “Drucker”, das sind Künstler die sich bereit erklärt haben, hier vor Ort eingesandte Arbeiten zu reproduzieren. Dabei entwicklen sie leider die für Drucker üblichen Eigenheiten: Falsches Papierformat und/oder falsche Ausrichtung, Fehlfarben, Streifen, Papierstau … etc. Diese Methode ist für teilnehmende Künstler einfacher, aber auch mit mehr Risiko verbunden: Es gibt nur einen Versuch! (Und etwaige Verkaufserlöse werden zwischen Küstler und “Drucker” aufgeteilt.)

Teilnahmegebühr: Nein.
Bitte Beschreibung des Kunstwerks + Künstlerbiografie mit in die Mail packen!
Adresse: tb@tommibrem.de (Betreff: Kurs 2)

Kurs 3 “3D” (Stark begrenzte Teilnehmerzahl!):
Schicke eine Beschreibung einer Installation oder einer Performance an unseren “3D Drucker”. Dieser “3D Drucker”, das sind Künstler die sich bereit erklärt haben, hier vor Ort mit einfachen Mitteln die eingesandte Konzepte zu produzieren. Bitte nur reinen Text einschicken! Bilder oder Videos kann unser “3D Drucker” nicht verarbeiten. Auch hier gilt: Es gibt nur einen Versuch!

Teilnahmegebühr: Nein.
Bitte rein textliche Beschreibung des Kunstwerks + Künstlerbiografie mit in die Mail packen!
Adresse: tb@tommibrem.de (Betreff: Kurs 3)

(nach oben)

 


REGISTRATION

Artists who would like to participate in the Kunstfahrschule, can do so in two different ways:

1. Apply for one of the rooms.
2. The so called “Fernstudium”. (-> read)

1. Application:
If you are interested you can have one of the rooms for a period of time (-> view list) and work with it, in it or show your art there. Medium, art form, theme … it’s all up to you (limitations have to do with electricity, see below).

All participating artists will be asked to provide works to be sold in the Shop (-> see 100,- EUR Shop).

Please note that public access to the location (outside the official guided tours) is granted only to small groups in the presence of a member of staff or a participating artist and have to be cleared with the staff beforehand.

Please also note that the rooms are not equipped with electricity or water. It might be possible to temporarily organize electricity. Water and toilets are available in the yard.

The rooms have to be left empty after the agreed period of time.

 

The “Fernstudium”:

Artists who can’t work on site can send us their art. The theme is “road book”, although we leave it up to you how freely you want to interpret that.

Course 1 (Mail Art):
Simply send us your art well packaged. We’ll present it in the Kunstfahrschule and put it up for sale in our shop (-> see 100,- EUR Shop).

Fee: None.
Returns: No (but we’re working on it!)
Please include a description of the artwork and an artist’s biography!

Adress:
Tommi Brem
Kunstfahrschule (Course 1)
Laubering 26
89233 Neu-Ulm

Course 2 “Printer” (limited capacity!):

Send a photo of an artwork to our “printer”. Our “printer”, consists of artists who have agreed to reproduce your work on site. Unfortunately they have developed some printer-related issues: From paper format or orientation, missing coulours, paper jams … This method is easier for participating artists but it’s also in the nature of an experiment. And you can only send it to the printer once! (If the reproduction is sold, the money will be split between artist and “printer”.)

Fee: None.
Please include a description of the artwork and an artist’s biography!
Adress: tb@tommibrem.de (Subject: Course 2)

Course 3 “3D” (strictly limited capacity!):
Send us a description of an installation or performance and our “3D printer” will try to create it with the resources at hand. The “3D printer” consists of a group of people who have agreed to try and produce your concepts on site. Please send plain text only! And as in course 2, you can only send it to the printer once.

Fee: None.
Please include a plan text description of the artwork and an artist’s biography!
Adress: tb@tommibrem.de (Betreff: Course 3)

(go back up)

 

Neueste Beiträge